Samstag, 2. April 2011

Lottas Orangen-Gelée

Was kann man mit diesen hübschen Früchtchen gutes machen?


Orangen-Gelée 
(für 3 kleine Gläser)

ca. 350ml frisch gepresster Orangensaft
500g Gelierzucker
1 TL Vanille

Beim Kochen von Marmeladen und Gelées ist es immer wichtig, Früchte von guter Qualität zu nehmen.
Den Saft in einem grossen Topf mit dem Zucker und der Vanille vermischen.
Das Ganze zum Kochen bringen und sprudelnd 5 Minuten köcheln.

Das Gelée in Gläser abfüllen und auf den Kopf stellen, bis es abgekühlt ist.
Danach die Gläser mit lauwarmem Wasser abspülen und mit schönen Etiketten beschriften.



Ideal fürs Sonntagsfrühstück oder als kleines Geschenk.
Ich koche immer total gerne Marmelade. Es hat etwas extrem beruhigendes, es duftet  gut und es ist einfach schön so ein hübsches, leckeres Resultat zu sehen. Tausendmal besser und billiger als die gekaufte Variante, denn ich weiss genau, was drin ist.

Love,
Lotta

1 Kommentar:

  1. die orangen sind ganz shoen! Und die marmelade seight lecker aus :) Ich wuerde es gern kaufen!

    AntwortenLöschen

Hallo! Schön das du dir die Zeit nimmst und mir einen Kommentar hinterlässt.
Bloss nicht schüchter sein, ich freue mich sowieso! Wenn du mir sonst lieber (oder auch) auf anderem Wege eine Nachricht hinterlassen möchtest, tu das via sara.bisonni@bluewin.ch

<3