Donnerstag, 21. April 2011

Ostereier

Lotta aka Frau Osterhase...


Heute wurden die ersten Ostereier gefärbt.


Ich nehme nur noch natürliche Farbe, weil die auch nicht noch das Ei mit färbt.
Man nehme einen alten Topf, und setzt einen Liter Wasser mit einem TL Farbe auf. Wenn der Sud etwa 5 Minuten gekocht hat, kann man ihn von der Flamme nehmen und etwas abkühlen lassen.


Dann einfach im Garten Gräser, Kräuter und Blümchen sammeln, eine alte Strumpfhose zur Hand nehmen, frische Eier bereit stellen, und etwas Schnur wird auch noch benötigt.
Das Grünzeug um die Eier wickeln, das Ganze dann in ein Stückchen Strumpf packen und satt zuschnüren.

Die Eier dann im Farb-Sud 10 Minuten kochen, heraus nehmen und kalt abschrecken.
Danach die Päckchen aufschneiden und die Kunstwerke bewundern.


Jedes Ei ist einzigartig, hübsch und es ist schnell gemacht!

Love,
Lotta

1 Kommentar:

Hallo! Schön das du dir die Zeit nimmst und mir einen Kommentar hinterlässt.
Bloss nicht schüchter sein, ich freue mich sowieso! Wenn du mir sonst lieber (oder auch) auf anderem Wege eine Nachricht hinterlassen möchtest, tu das via sara.bisonni@bluewin.ch

<3