Montag, 4. April 2011

Soulfood

Einen guten Teller Pasta ist genau das, was man an einem etwas müden, regnerischen Montag braucht.

Man nehme: 


Ein paar Scheiben guten Parmaschinken, ca. 100g Feta, frische Kräuter (Salbei, Thymian), ein paar tiefgefrorene Erbsen, Olivenöl und natürlich Pasta.

Den Parmaschinken schneiden und in etwas Olivenöl anbraten, die Erbsen und Kräuter dazu geben.
Die Pasta kochen, etwas Pastawasser in die Pfanne zu dem Schinken und den Erbsen geben, damit es nicht zu trocken wird.

Die Pasta abschütten und in die Pfanne geben, alles gut umrühren und den Feta darüber bröseln.


Anrichten und geniessen!


Das tut jeder Seele gut, oder?

Love,
Lotta

1 Kommentar:

Hallo! Schön das du dir die Zeit nimmst und mir einen Kommentar hinterlässt.
Bloss nicht schüchter sein, ich freue mich sowieso! Wenn du mir sonst lieber (oder auch) auf anderem Wege eine Nachricht hinterlassen möchtest, tu das via sara.bisonni@bluewin.ch

<3