Sonntag, 3. April 2011

Sunday-Cake

Sonntag ist nicht Sonntag ohne einen anständigen Kuchen.
Oder in dem Fall, eine Roulade.

Du brauchst:

175g Zartbitterschokolade
5 Eier, getrennt
175g Zucker
2 EL Puderzucker

Füllung:
250ml Rahm
1 TL Vanille
eine Handvoll frische oder aufgetaute Himbeeren

Den Ofen auf 180°C vorheizen.
Die Schokolade schmelzen und währenddessen die Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen.
Behutsam die geschmolzene Schokolade unterheben.
Die Eiweisse steif schlafen und vorsichtig unter die Masse heben.
Den Teig gleichmässig auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech streichen und ca. 15-20 Minuten backen.
Den fertigen Biskuitboden aus dem Ofen nehmen und sofort mit einem feuchten Küchentuch abdecken.
Vollständig auskühlen lassen.



In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten.
Den Rahm mit der Vanille steif schlagen und die Himbeeren unterrühren.

Dann den Biskuit vorsichtig auf ein, mit Puderzucker bestreutes, Backpapier stürzen.
Das Backpapier behutsam vom Biskuit ablösen.
Das ist eine ziemlich klebrige Sache, aber wenn es kleine Risse oder auch Löcher gibt, macht das nichts.
Am Schluss kann man einfach ein bisschen Teig vom Rand abschneiden und damit die unschönen Stellen reparieren.

Den Teig dann mit der Füllung bestreichen und mit Hilfe des Backpapiers rollen.
Die Roulade dann auf eine Kuchenplatte ziehen und kühl stellen.


Voilà!



Eine wunderschöne, fruchtige Weise den Frühling zu begrüssen, oder?

Ich wünsche euch einen süssen, sonnigen Sonntag meine Lieben!

Love,
Lotta

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo! Schön das du dir die Zeit nimmst und mir einen Kommentar hinterlässt.
Bloss nicht schüchter sein, ich freue mich sowieso! Wenn du mir sonst lieber (oder auch) auf anderem Wege eine Nachricht hinterlassen möchtest, tu das via sara.bisonni@bluewin.ch

<3