Dienstag, 19. April 2011

Tagliatelle à la Lotta

Nach einem anstrengenden Morgen braucht man einfach einen guten Teller Pasta.
Aus wenigen Zutaten, die man einfach so zu Hause findet, macht man meiner Meinung nach die besten, schnellsten Saucen.


Tagliatelle, eine handvoll reife Cherry Tomaten, getrocknete Tomaten, frischer Basilikum, einen Schwubs passierte Tomaten und natürlich Olivenöl.


Ganz einfach die Tomaten mit dem Basilikum in Olivenöl ein wenig andünsten, passierte Tomaten dazu, mit Salz und Pfeffer würzen und ein bisschen köcheln lassen.
In der Zwischenzeit die Tagliatelle kochen, abschütten und in die Sauce geben. Mit etwas Olivenöl alles durchmischen und servieren!


So hat man in 15 Minuten ein köstliches Mittagessen zubereitet.
So, ich begebe mich jetzt auf die Suche nach Schokolade, die ich gerne zu meinem Kaffee essen würde. Aber komischerweise, immer dann wenn man Schokolade braucht ist keine im Haus.....zum Glück kommt ja bald der Osterhase.

Love,
Lotta

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo! Schön das du dir die Zeit nimmst und mir einen Kommentar hinterlässt.
Bloss nicht schüchter sein, ich freue mich sowieso! Wenn du mir sonst lieber (oder auch) auf anderem Wege eine Nachricht hinterlassen möchtest, tu das via sara.bisonni@bluewin.ch

<3