Dienstag, 17. Mai 2011

Granola (mmmmmh)

Gestern habe ich zum ersten Mal selbst Granola gemacht....yum!
Es ist so gut, dass man nicht mehr aufhören kann davon zu essen, wirklich.
Dazu kommt das es super einfach und schnell geht, was will man mehr? Ach ja, gesund ist es auch noch!

4 Tassen Vollkorn Flocken (Hafer, Weizen, Rogen, etc)
1 Tasse Kokosnussflocken
3/4 Tasse Ahornsirup
1/3 Tasse Olivenöl

Das ist nur das Grundrezept. Jeder kann natürlich noch seine eigenen Zutaten beifügen. Ich habe noch Mandelsplitter, Sultaninen, getrocknete Himbeeren und Cranberries beigefügt.



Alles in einer grossen Schüssel mischen, auf einem Backblech ausbreiten und im Ofen bei 150°C etwa 45 Minuten backen.

Mmh, die ganze Wohnung wird herrlich duften!
Abkühlen lassen, etwas naschen und in einem grossen Glas aufbewahren.


Ich habe gleich eine Portion in mein Yoghurt getan, man kann es zum Frühstück essen (mit griechischem Yoghurt und frischen Früchten) oder einfach so davon naschen.



So, probiert es aus!!!

Love,
Lotta

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo! Schön das du dir die Zeit nimmst und mir einen Kommentar hinterlässt.
Bloss nicht schüchter sein, ich freue mich sowieso! Wenn du mir sonst lieber (oder auch) auf anderem Wege eine Nachricht hinterlassen möchtest, tu das via sara.bisonni@bluewin.ch

<3