Montag, 13. Juni 2011

Lottas Instagram III


Karten, die ich  für all meine Liebsten gemacht und geschrieben habe.


Kaffeepause- Kirschkuchen von gestern mit Espresso.


Mau, meine Katze.
Ich habe sie vor 4.5 Jahren von den Ferien mit nach Hause gebracht, weil der Bauer zu viele Katzen hatte und sie dringend loswerden wollte. Ich wollte schon immer eine Katze haben.
Sie mag es nicht, fotografiert zu werden aber ich habe es trotzdem versucht.


Am Freitagabend hat Papa mir den Sidecut nachrasiert. Wir haben noch eine Strähne mehr wegrasiert.
Es fühlt sich gut an und mir gefällts total!!


Das ist "Lotta the Cat".
Wenn ich ein Tier wäre, wäre ich bestimmt eine Katze.
Eigensinnig, verspielt, manchmal will ich viel Nähe und manchmal auch gar keine, abenteuerlustig, neugierig und immer auf der Lauer.
 Ich habe Lotta für meinen Mann gemacht, damit er was zum Kuscheln hat, wenn er mich vermisst.( Ich habe sie auch noch mit meinem Duft parfümiert)


Und hier seht ihr Lotta verpackt, oder besser gesagt mumifiziert, in einer Seite eines Tattoo-Magazines.
Die Geschenkverpackung muss meiner Meinung nach immer zum Geschenk-Geber und Geschenk-Nehmer passen!


Love,
Lotta

PS: Heute Abend um 22 Uhr kommt ein sehr wichtiger Post. Also, kommt nochmals vorbei heute!

1 Kommentar:

  1. Die Idee mit dem Plüschtier finde ich super, super schön :)

    AntwortenLöschen

Hallo! Schön das du dir die Zeit nimmst und mir einen Kommentar hinterlässt.
Bloss nicht schüchter sein, ich freue mich sowieso! Wenn du mir sonst lieber (oder auch) auf anderem Wege eine Nachricht hinterlassen möchtest, tu das via sara.bisonni@bluewin.ch

<3