Montag, 7. November 2011

Basler Herbstmesse

Alle Jahre wieder, zwei Wochen nach den Herbstferien findet die Basler Herbstmesse statt. 
In der ganzen Stadt verteilt gibt es zwei Wochen lang Bahnen, Essen und Stände. Es ist bunt, die Lichter leuchten und es duftet nach gerösteten Kastanien. Meistens zieht man, um auf die Messe zu gehen, das erste Mal die Winterjacke an. Die Kinder sparen ihr Geld, die Grosseltern verteilen "Mäss-Gäld", es wird Zuckerwatte gegessen und Riesenrad gefahren.

Ich mochte schon als Kind vor allem die Stimmung sehr. Für Achterbahnen und derartiges bin und war ich nie... Ich bin zu ängstlich und finde es unnötig so viel Geld dafür auszugeben....
Wo ich aber mein Geld gerne liegen lasse, ist auf dem "Häfelimärt" am Petersplatz. Früher konnte man da nur "Häfe", dh. Geschirr kaufen, deswegen auch der Name. Heute ist es ein bunter Mix aus Essensständen,    Traditionellem und Modernem. Man findet Kleider, Schmuck, Geschirr, Kunst, Spielzeug. Und der Mitte des Platzes steht das schönste Karussell.


Ich habe gestern einfach ein paar Impressionen eingefangen....Für mich war es wieder einmal eine Herausforderung...Letzes Jahr war ich nämlich gar nicht auf der Messe, weil es mir so schlecht ging!
Es hat Spass gemacht, und war ein Erfolg....Gekauft hab ich mir auch was ganz tolles, dass ich euch sicher bald zeigen werde!
So, jetzt viel Spass auf dem "Häfelimärt"!


Love,

Sara

Kommentare:

  1. Schöne Fotos :) Ich liebe solche Volksfeste, einfach die Stimmung und der Geruch, das ist schon was herrliches :)

    AntwortenLöschen
  2. suuuuuuuuuper bilder !!!

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Bilder :)
    Bin kein großer Kirmes-Fan, aber einmal im Jahr geh ich auch hin ^^

    LG, Eleonora

    AntwortenLöschen

Hallo! Schön das du dir die Zeit nimmst und mir einen Kommentar hinterlässt.
Bloss nicht schüchter sein, ich freue mich sowieso! Wenn du mir sonst lieber (oder auch) auf anderem Wege eine Nachricht hinterlassen möchtest, tu das via sara.bisonni@bluewin.ch

<3