Sonntag, 20. November 2011

Rezept der Woche: Äpfel im Schlafrock

In der Klinik gab es am Abend die Wahl, etwas Süsses zu essen. Eigentlich bin ich ja gar nicht dafür, aber die tollen Gerichte haben mich total bekehrt.

Äpfel im Schlafrock gab es in diesen 11 Wochen 2 Mal, und es war himmlisch...
Der Teig war knusprig und leicht, der Apfel war saftig und aromatisch und dazu gab es eine Vanillesauce zum reinlegen...


Nun hab ich mich auch endlich dran gewagt, meine eigenen Äpfel im Schlafrock zu machen...
Ich war mit dem Resultat total zufrieden. Der Geschmack und auch der Aufwand haben total gestimmt.
Also, das wird es bestimmt bald wieder geben:

Äpfel im Schlafrock:
(ergibt 6 Stück)

Teig:
250g Quark
75g Margarine
1/2 TL Salz
250g (Dinkel)Mehl

6 Äpfel, das Kerngehäuse entfernt.

Etwas Zimt
6 Datteln

Vanillesauce:

340 ml Milch
1 Vanilleschote
1 TL Rohzucker
3TL Maizena

Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen vermengen, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.
Diesen 30 Minuten kühl stellen.
Den Backofen auf 180°C vorheizen.
Den Teig in etwas Mehl auswallen und mit einem Rädchen in 6 Stücke unterteilen.
Je einen Apfel auf den Teig setzen, eine Dattel in die Mitte stecken und etwas Zimt darüber stäuben.

Den Apfel schön einpacken.

Die eingepackten Äpfel auf ein Backblech legen und etwa 35-40 Minuten backen. 


In Zwischenzeit die Vanillesauce zubereiten.
Dafür das Maizena mit etwas kalter Milch anrühren. Die restliche Milch mit der ausgekratzten Vanilleschote und dem Zucker aufkochen.
Danach die Maizena-Milch einrühren und noch eine Minute unter rühren weiter köcheln lassen.
Das war`s schon.


Die fertigen Äpfel anrichten und mit Vanillesauce begiessen.
Dann nur noch eintauchen in den Genuss......



Ich weiss, viele Leute nehmen einfach einen gekauften Teig. 
Ich verurteile euch nicht, aber es ist so schrecklich einfach, billig und schnell einen Teig selbst zuzubereiten. Und man weiss genau was drin ist, nämlich nur das nötigste!
Probiert`s aus!
Es ist übrigens der selbe Teig, wie bei der Apfelwähe.


Habt einen schönen Sonntagabend und einen guten Wochenstart.
Ich bin wieder ziemlich fit und freue mich riesig morgen in die Schule zu gehen:)!

Love,
Sara

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo! Schön das du dir die Zeit nimmst und mir einen Kommentar hinterlässt.
Bloss nicht schüchter sein, ich freue mich sowieso! Wenn du mir sonst lieber (oder auch) auf anderem Wege eine Nachricht hinterlassen möchtest, tu das via sara.bisonni@bluewin.ch

<3