Samstag, 18. Februar 2012

Grünes Monster

Jetzt liege ich mittlerweile seit einer Woche im Bett.
Erkältung, Gliederschmerzen usw., aber vor allem so wahnsinnige Halsschmerzen.
Ich bekomme daher fast nichts runter....

Das hab ich dann heute als Anlass genommen, endlich mal ein "Green Monster" Smoothie zu machen. Denn ich habe auch wenn ich krank bin, Lust auf Gesundes und Vitamine.

Es ist am Anfang komisch, Spinat in einen Smoothie zu tun. Auch die Farbe ist etwas ungewöhnlich.
Aber trotzdem; es schmeckt gut, man wird satt, es ist mal was Anderes und es ist gesund!!!


Die Konsistenz ist natürlich absolut geschmackssache. Ich mag es zum Beispiel nicht, wenn ein Smoothie extrem dick und breiig ist. Aber man kann die Verhältnisse der Zutaten natürlich variieren.
Ich hatte jetzt keine gefrorenen Beeren mehr, aber das nächste Mal werde ich bestimmt welche  dazu geben. So schmeckt mein nämlich praktisch nur Banane.

Sara`s Grünes Monster

1/2 Banane
1 Würfel gefrorener Blattspinat
1/2 Tasse Mandelmilch (oder andere Milch deiner Wahl)
1 TL Agave
2 TL Yoghurt deiner Wahl

Alles in einen Blender geben, oder (wenn ihr auch wie ich, leider keinen habt) einfach mit dem Stab-Mixer  pürieren.

Zu diesem Grundrezept kann man nach Lust und Laune noch andere Früchte beifügen.

Tadaa, schon fertig!
So ein Smoothie gibt ein gutes Frühstück, Stärkung für Zwischendurch, oder eben: "Krankenkost" ab.


Viel Spass,
und schreibt mir doch eure Erfahrungen.

Habt ihr es ausprobiert? Oder macht ihr schon lange Grüne Monster?


PS: Ich glaube meine Gebete / mein Gemotze wurde erhört. Der Schnee ist weg, die Sonne scheint und es wird wärmer!:) Jetzt muss ich nur noch fit werden, dann kann der Frühling kommen!

Love,
Sara

1 Kommentar:

  1. Haha. Das Getränk sieht zum fürchten aus! Ich bewundere dich, dass du das im Magen behälst. :)

    Liebste Grüße aus dem sonnigen Wien
    Catherine

    AntwortenLöschen

Hallo! Schön das du dir die Zeit nimmst und mir einen Kommentar hinterlässt.
Bloss nicht schüchter sein, ich freue mich sowieso! Wenn du mir sonst lieber (oder auch) auf anderem Wege eine Nachricht hinterlassen möchtest, tu das via sara.bisonni@bluewin.ch

<3