Sonntag, 26. Februar 2012

Kleine Freuden....

versüssen uns den Alltag.
Und meistens sind die kleinen Freuden, die grössten.



Neue und frisch gewaschene Bettwäsche von Ikea. Mein Zimmer fühlt sich gleich richtig frühlingshaft an.<3


Meine neue Frühstücksliebe. Ich entdecke immer wieder etwas Neues, was ich dann einige Wochen/Monate jeden Morgen esse...
Jetzt sind es "Overnight-Oats"; Haferflocken (grob und fein), über Nacht in Mandelmilch eingeweicht (im Kühlschrank). Am Morgen kann man das fertige Frühstück einfach aus dem Kühlschrank nehmen, und noch beigeben, was man möchte. Ich ass meine Flocken an diesem Tag mit Kiwi und Agavensaft.
Extrem lecker <3


Die ersten Tulpen des Jahres.<3


Cappuccino trinken mit Mama.<3


Sonstige Freuden....

- das Internet war sehr unzuverlässig in letzter Zeit, doch seit gestern geht es wieder super.
- Der Frühling kommt! Das Licht hat sich schon total verändert, dh. die Fotos werden endlich wieder schön. Es ist schon viel wärmer und die Vögel zwitschern am Morgen.
-Ich bin nach 2 Wochen Grippe/Angina wieder halbwegs fit. Noch eine Dosis Antibiotika heute Abend, und dann sollte es endgültig vorbei sein. JUHU! Ich kann`s kaum erwarten wieder joggen zu gehen, und aktiv zu sein.
- Einen Brief von meiner Brieffreundin aus Schweden zu bekommen.
-Ich bin momentan in einer totalen Nähphase. Zeig euch bald was ich so erschaffe.
-Das neue Buch von Sarah Kuttner ist total empfehlenswert, habe es in 2 Nächten gelesen!
-Ich bin um ein Antidepressiva leichter und habe jetzt auch nach einer schlaflosen Woche endlich eine Nacht normal schlafen können! Halleluja!

Links.....

- Total süsser Blog, und die Idee ein "Happy-Jar" zu machen , und jeden Tag etwas tolles festzuhalten ist wundervoll. Werde ich heute noch anfangen.
- Hier findet ihr ganz viele schöne und einfache Nähanleitungen, sogar mit ausdruckbaren Mustern. GRATIS!
- Diese Spängelchen haben es mir total angetan.<3
-Auf der Suche nach hübschen, leckeren, vegetarischen Rezepten? Hier gibt es eine Menge!


Was sind eure momentanen kleinen Freuden?!


Love,
Sara

Kommentare:

  1. Liebe Sara, die Idee mit den Happy-Jars ist super. Das ist sicher eine gute Hilfe, sich an das Gute und Schöne an jedem Tag zu erinnern. Ich werde Mitglied deines Blogs, ich verfolge ihn schon lange und er gefällt mir gut. Du hast immer so tolle Ideen! Alles Liebe!
    Miss Maple

    AntwortenLöschen
  2. Meine größte Freude ist momentan der Gedanke, dass der Sommer kommt, ich merke dass die Tage länger werden und könnte für jeden Sonnenstrahl tanzen vor Freude. War doch sehr schlapp die letzte Zeit, viel krank und die Zahn-OP letzte Woche hat mich völlig erledigt, auch die Schmerzmittel hinterher haben mir echt Probleme bereitet. Ich will Frühling und Sommer, unbeschwertheit und ganz wichtig ein paar freie Tage ohne Krankheit nur für mich, bis Ostern muss ich da aber noch durchhalten.
    Achja unsere selbsgepflanzten Kräuter von gestern machen mich froh, besonders wenn ich dran denke dass sie jetzt sprießen und jeden Tag das Frühjahr näher bringen.
    Liebe Grüße
    Hanna

    www.kamerakind.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Hallo! Schön das du dir die Zeit nimmst und mir einen Kommentar hinterlässt.
Bloss nicht schüchter sein, ich freue mich sowieso! Wenn du mir sonst lieber (oder auch) auf anderem Wege eine Nachricht hinterlassen möchtest, tu das via sara.bisonni@bluewin.ch

<3