Donnerstag, 29. März 2012

Ein Frühlingssalat...

Heute Abend hatte ich Lust auf einen riiesen grossen Teller Salat!


Habe kurz in den Kühlschrank geschaut, und dann eine farbige Salatkreation gezaubert.
Ich habe darauf geachtet, dass es eine gute Mischung von Protein (Hüttenkäse), gesundes Fett (Olivenöl und Sonnenblumenkerne), Grünzeug (Salat) und Gemüse wird.
Dazu ein frisches, würziges Dressing aus Olivenöl, Balsamico, Zitronensaft und Salz/Pfeffer!

Ein perfektes, frühlingshaftes Abendessen.
Ich denke ich werde jetzt öfters nur Salat essen, denn ich bin abends ziemlich empfindlich und fühle mich nicht gerne so voll.
 Und grosse Portionen kann ich sowieso nicht haben, da vergeht mir der Appetit. 

Da ist so ein Salat, der alles enthält was man braucht doch perfekt!


Frühlingssalat

-junge, gemischte Salatblätter
-eine halbe rote Beete
-1 grosse Karotte
- ein Stück Gurke
- 1 Fenchel
-1/4 Tasse Sonnenblumenkerne
- Hüttenkäse

-Olivenöl
-Aceto Balsamico
-Zitronensaft
-Kräutersalz (meins ist von Rapunzel, das kann ich sehr empfehlen!)
-Pfeffer


Das Gemüse waschen/schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
Die Sonnenblumenkerne in eine Bratpfanne (ohne Fett!!) geben und wenige Minuten unter ständigem Rühren anrösten bis sie anfangen zu duften.

Alle Zutaten in eine Schüssel geben.
Dann das Dressing in einem leeren Marmeladenglas zusammen mischen und kräftig schütteln.

Zum Schluss das Dressing über den Salat geben, gut durchmischen und etwas ziehen lassen vor dem Servieren!


Guten Appetit ihr Lieben!


Love and Peace,


Sara



1 Kommentar:

  1. Ja, ich nehme mir die Zeit für einen Kommentar! Nur so schnell, wie ich den schreibe, wird der Salat wohl nicht fertig sein. Schade eigentlich!

    AntwortenLöschen

Hallo! Schön das du dir die Zeit nimmst und mir einen Kommentar hinterlässt.
Bloss nicht schüchter sein, ich freue mich sowieso! Wenn du mir sonst lieber (oder auch) auf anderem Wege eine Nachricht hinterlassen möchtest, tu das via sara.bisonni@bluewin.ch

<3