Mittwoch, 7. März 2012

Wie toll wäre es, wenn man glückliche Momente in einem Glas aufbewahren könnte...

Sehr toll.
Aber hey, dass kann man!!!!!

Ich präsentiere euch:

"Mein Glas im Glück"
oder  auch
"The Happy Jar"


Das Prinzip ist einfach:

Einfach ein hübsches, leeres Marmeladenglas nehmen und nach Lust und Laune verhübschen!
Dann schreibt man jeden Tag was auf ein Zettelchen, was besonders schön war, was man nicht vergessen will.
So hat man eine Art Minitagebuch und kann nach einem Jahr 365 tolle Kleinigkeiten lesen.

Es hilft einem auch, wenn man mal einen schlechten Tag hat...Da kann man sehen, wie viel Positives das Leben doch mit sich bringt.
Super, nicht wahr??



Was würdet/werdet ihr heute aufschreiben und in euer Glas tun?






Meins wird so aussehen:


7. März 2012


Heute bin ich auf dem Heimweg aus Versehen mit dem Zug bis nach Lörrach (einen Bhf zu weit) gefahren, weil ich so vertieft gelesen habe.
Dann musste ich aussteigen und auf den nächsten Zug, der wieder zurückfährt warten.
Ich habe mich selbst SEHR zum Lachen gebracht :D!






Love,
Sara

Kommentare:

  1. Das ist eine wunderbare Idee, man lässt sich durch schlechte Ereignisse häufig die gute Laune verderben.
    Ich würde auf das Zettelchen schreiben: "Heute durfte ich meinen Tag wieder einmal mit dem wunderbarsten Menschen, den ich je kennengelernt habe verbringen."

    Grüße

    AntwortenLöschen
  2. "Nach zwei Wochen Urlaub zum ersten Mal wieder mit unserem kleinen Hund in seinem vertrauten "Revier" spazieren gegangen. Er hat sich so gefreut über all die vertrauten Gerüche! Er lief immer zwischen den zu beschnüffelnden Dingen und mir hin und her, als wenn er sein Glück mit mir teilen möchte."

    AntwortenLöschen

Hallo! Schön das du dir die Zeit nimmst und mir einen Kommentar hinterlässt.
Bloss nicht schüchter sein, ich freue mich sowieso! Wenn du mir sonst lieber (oder auch) auf anderem Wege eine Nachricht hinterlassen möchtest, tu das via sara.bisonni@bluewin.ch

<3